Bild : Logo Kochbären

 

 

   
 

Pastinaken-Püree

 
 

 

   
 

Zutaten für 6 Portionen :

   
  • 1 Kilo Pastinaken
  • 200 ml Milch
  • 4 EL fruchtiges Olivenöl
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • Salz
  • gehackte Petersilie

 

Bild: Pastinaken-Püree
 
 

Zubereitung :

   

Für dieses Rezept Pastinaken-Püree die Pastinaken schälen, in 2 cm große Würfel schneiden und im Dampfkochtopf ca. 20 Min. sehr weich garen.

In einem großen Topf die Milch erhitzen, die Pastinaken hinein passieren und unterheben. Öl nach und nach unter ständigem Rühren dazugeben.

Oder: Die weich gegarten Pastinaken mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen und dabei das Olivenöl einarbeiten.

Mit Salz und Muskat abschmecken, evtl. einen kleinen Stich Butter dazu.

Passt sehr gut zu Geflügel!

Tipp zum Pastinaken-Püree :

Pastinaken sind ein sehr gesundes Wurzelgemüse. Sie sehen den Petersilienwurzeln zum Verwechseln ähnlich, riecht man jedoch daran, merkt man schnell den Unterschied. Während die Petersilienwurzeln einen kräftigen Petersiliengeruch verströmen, haben die Pastinaken einen feinen süßlichen Duft. Vor allem beim Schälen der Pastinaken verströmen sie diesen Duft, der einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Das und die ätherischen Öle fördern die Verdauung und die Nierenfunktion. Außerdem haben sie einen hohen Gehalt an Vitamin E und Vitamin C. Zusätzlich sind sie sehr gute Kalium Lieferanten.

Guten Appetit wünschen die Kochbaeren.

 

 
 

Rezepte > Beilagen > Rezept : Pastinaken-Püree

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken