Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Entenbrust gegrillt

 
 

(Mit Weber Gasgrill Q100)

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 1 Barbarie Entenbrust (370 g)
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 kleine Zwiebel (oder Schalotte)
  • frischer Ingwer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 ml Rotwein
  • 1 EL Balsamico (Il Novizio)
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Johannisbeergelee

 

Bild: Entenbrust gegrillt
 
 

Zubereitung :

   

Für die gegrillte Entenbrust von dieser die überstehenden Fett- und Hautlappen abschneiden. Auf „vergessene“ Federkiele und Flaumfedern kontrollieren und diese entfernen. Die Entenbrust abwaschen und gut trocken tupfen. Die Haut rautenförmig bis zum Fleisch einschneiden.

Die Orangenschale abraspeln und in die Einschnitte in der Haut der Entenbrust ein reiben. Von der frischen Ingwerwurzel einen Eßlöffel Späne abraspeln und ebenfalls in die Haut der Entenbrust einreiben. Die Orange auspressen. Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine flache Schale (zum Beispiel die Weber Grillschale) legen. Die Zwiebel fein hacken und über die Entenbrust verteilen. Das Lorbeerblatt darauf legen. Orangensaft und Rotwein einfüllen. Die Entenbrust sollte knapp bedeckt sein, eventuell muss mehr Rotwein verwendet werden. Mit Klarsichtfolie abschließen und mindestens eine Stunde marinieren lassen.

Die Entenbrust aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und abtupfen. Die Marinade in der Grillschale auf den Grill stellen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb in einen Topf seihen, mit Zucker, Balsamico und Salz würzen. Das Johannisbeergelee unter rühren und die Soße auf dem Grill noch 1 bis 2 Minuten eindicken lassen. Den Grill ausschalten.

Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten auf den abgekühlten Grill legen. Den Grill auf kleinster Stufe wieder aufheizen. Wenn der Grill wieder Temperatur hat und die Haut zu brutzeln beginnt, den Deckel des Grills schließen und die Entenbrust etwa 8 Minuten grillen bis die Haut gut gebräunt ist. Dann die Entenbrust wenden und auf der Fleischseite ebenfalls 6 bis 7 Minuten grillen. (Wir haben das Fleisch mit dem Thermometer kontrolliert und gegrillt bis die Kerntemperatur 77°C war.)

Die Entenbrust in Scheiben schneiden, mit der Soße beträufelt servieren. Dazu gab es gegrillte Kartoffel-Wedges und gegrillte Champignons.

 

 
 

Rezepte > Geflügel-Gerichte > Rezept : Entenbrust gegrillt

© für Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken