Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Kaninchenrückenfilets in Kräutern gebraten mit mediterranem Gemüse
dazu Kartoffel- Zucchinigratin

 
 

Selle de Lapin - "Der Duft von Korsika"
Ein Rezept von Hubert Höck Restaurant Wilder Mann

   
 

Zutaten Für 4 Portionen :

   
  • 12 Kaninchenrückenfilets à ca. 50 g
  • Salz,
  • Pfeffermühle
  • frische Kräuter :
    Estragon, Thymian, Rosmarin und Lavendelblüten
  • Olivenöl zum Braten
  • Gemüse:
    roter und gelber Paprika,
    1 Bd. Frühlingszwiebel,
    4 Artischockenböden, grüne Bohnen,
    4 Schalotten,
    4 Knoblauchzehen,
    schwarze und grüne Oliven
  • 0,2 l Bratenfond,
  • 1 EL violetter Senf oder 0,1 l kräftiger Rotwein,

    Hier kaufen:

    Violetter Traubensenf
  • zum Garnieren:
    Kräutersträußchen, würflig geschnittener Fetakäse
    Kapuzinerkresseblüten.

Kartoffel-Zucchinigratin:

  • 1 Zucchini,
  • 4 mittlere Kartoffeln roh und geschält,
  • 100 g Sahne,
  • 1 Ei,
  • Salz, Pfeffer, Muskat,
  • etwas Knoblauch und Parmesan.
Bild : Kaninchenrückenfilets in Kräutern gebraten mit mediterranem Gemüse dazu Kartoffel- Zucchinigratin
 
 

Zubereitung :

   

Gemüse in ca. 1 cm große Rauten schneiden und in Olivenöl andünsten, die Hälfte der gehackten Kräuter beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und fertig garen (Gemüse sollte noch etwas Biss haben).
Die Kaninchenfilets parieren (von Sehnen und Haut befreien) mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl bei milder Hitze anbraten, dann die gehackten Kräuter beigeben und fertig braten.
Für die Sauce Bratenfond aufkochen und mit violettem Senf verrühren. Wenn kein Senf vorhanden ist, den Bratenfond mit Rotwein angießen und etwas reduzieren lassen.

Kartoffel-Zucchinigratin:

Kartoffeln und Zucchini in ca. 3mm starke längliche Scheiben schneiden, und in eine ausgefettete Souffléform (etwa die Größe einer Kaffeetasse) senkrecht schichten. 100 g Sahne und 1 Ei, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Knoblauch und Parmesan, angießen. Die Förmchen im Wasserbad in der Backröhre bei ca. 160 ° C 30- 40 min. garen.

Anrichten :

Kartoffel- Zucchini- Gratin aus der Form auf den Teller stürzen, Sauce angießen, die Kaninchenfilets auflegen, mit dem Gemüse bedecken. Mit Kräutersträußchen, Fetawürfel und Blüten garnieren.

Tipp der Kochbären :

Wir haben das Rezept von Hubert Höck nachgekocht. Da wir keine Kapuzinerkresse-Blüten hatten, haben wir Lavendelblüten genommen.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Kaninchenrückenfilets in Kräutern gebraten mit mediterranem Gemüse dazu Kartoffel- Zucchinigratin

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken