Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Vitello tonnato

 
 

mariniertes Kalbfleisch mit Thunfischsoße

   
 

Zutaten für 4 Portionen als Vorspeise :

   
  • 400 g Kalbsnuss,
  • 1 Karotte,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Stück Lauch,
  • 1 Stück Sellerie,
  • 2 Wachholderbeeren,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • 2 Nelken,
  • ¾ L trockener Weißwein,
  • Salz.

Zutaten für die Soße :

  • 1 Dose Thunfisch (150 g),
  • 1 EL Zitronensaft,
  • 3 Sardellenfilets,
  • 3 EL Kapern,
  • 75 ml Olivenöl,
  • 2 EL Mayonnaise,
  • etwa 100 ml Kalbssud,
  • Salz,
  • weißer Pfeffer.
Bild: Vitello tonnato
 
 

Zubereitung :

   

(unbedingt am Abend vorher, damit das Fleisch schön mariniert! )

Die Kalbsnuss mit den Zutaten zum Kochen bringen und ca. 1 Std. garen. Im Sud über Nacht kalt werden lassen.

Zubereitung der Soße :

Thunfisch abtropfen lassen, Sardellenfilets abspülen und mit Haushaltspapier trocknen. Den zerpflückten Thunfisch und die klein geschnittenen Sardellenfilets mit den Kapern, der Mayonnaise, dem Olivenöl und dem Zitronensaft im Mixer pürieren. Von dem Sud einige EL dazugeben bis alles eine sämige Sauce ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Kalbsnuß in dünne Scheiben schneiden und die Sauce darüber gießen. Danach noch mindestens 3 Stunden im Kühlschrank abgedeckt durchziehen lassen. Garnierung mit einigen Kapern und Zitronenscheiben. Gut gekühlt mit Stangenweißbrot servieren.

Hinweis :

Der Name "Vitello tonnato" heißt übersetzt "gethuntes Kalbfleisch" - es versteht sich von selbst, dass Rezepte mit Hähnchen
oder anderem Fleisch nicht als Vitello tonnato bezeichnet werden können. Außerdem ist es kein "Schnellgericht" bei dem man mal schnell das Fleisch in der Microwelle gart und dann serviert. Erst wenn das Kalbfleisch über Nacht im Sud abkühlt zieht es durch.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Vitello tonnato

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken