Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Bollito freddo

 
 

Mariniertes Rindfleisch

   
 

Zutaten für 4 Portionen als Vorspeise :

   
  • 500 g Tafelspitz,
  • 1 Möhre,
  • 1 Petersilienwurzel,
  • 100 g Lauch,
  • 50 g Staudensellerie,
  • 1 Zwiebel,
  • Salz,

Für die Sardellen-Kapern-Marinade :

  • 6 EL gehackte glatte Petersilie,
  • 4 - 5 EL trockener Weißwein,
  • 4 eingelegte Sardellenfilets,
  • 3 EL Kapern,
  • 6 EL kalt gepresstes Olivenöl,
  • 3 EL Weißweinessig,
  • Salz,
  • Pfeffer aus der Mühle.
  • Stangenweißbrot in Scheiben,

 

Bild: Bollito freddo auf Weißbrotscheiben
 
 

Zubereitung :

   

(Beginnen sie unbedingt am Abend vorher, damit das Fleisch schön mariniert! )

Die Möhre und die Petersilienwurzel schälen. Den Lauch und den Staudensellerie putzen und alles grob würfeln. Die Zwiebel ungeschält halbieren und auf einer Herdplatte auf der Schnittfläche bräunen.
In einem Topf 2 l Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Das Fleisch, das geputzte Gemüse und die gebräunte Zwiebel einlegen und ca. 90 bis 120 Minuten köcheln lassen, den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Den Tafelspitz über Nacht in der Brühe erkalten lassen.

 

Tafelspitz herausnehmen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Fleischbrühe anderweitig verwenden.

 

6 EL Olivenöl, 3 EL Weißweinessig, wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer zu einer sämigen Sauce verrühren. 2 EL Kapern fein hacken und untermischen. In einem Glasgefäß den Boden mit 2 EL der Marinade bedecken, Fleischscheiben auflegen, mit Marinade bedecken und so alle Fleischscheiben marinieren. Mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Servieren des Bollito freddo :

Das Stangenweißbrot schräg in Scheiben schneiden. Die Weißbrotscheiben mit dem Weißwein beträufeln. Die Fleischscheiben aus der Marinade nehmen und auf die Weißbrotscheiben verteilen. Halbierte Sardellenfilets auf den Fleischscheiben verteilen. Die gehackte Petersilie unter die Marinade rühren und diese Kapern-Soße über das Fleisch mit den Sardellen verteilen.

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Bollito freddo

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken