Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Champignon-Zucchini-Sugo

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Tetrapack passierte Tomaten (500 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • getrockneten Oregano
  • getrockneten Majoran
  • 250 g frische Steinchampignons
  • 1 frische Zucchini ( ca. 300 g )
  • geriebenen frischen Parmesan
Bild: Champignon-Zucchini-Sugo
 
 

Zubereitung :

   

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Danach eine Kasserolle mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfelchen und Knoblauchwürfelchen goldbraun dünsten. Das Tomatenmark kurz mit anrösten und dann das gemischte Hackfleisch dazu geben. Unter rühren ( das heißt das Hackfleisch dabei verrupfen ) krümelig anbraten. Mit den passierten Tomaten ablöschen. Dann salzen, pfeffern und die getrockneten Kräuter – Oregano und Majoran – nach Geschmack - zugeben. Leise ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Hier passen besonders Spaghetti, Penne klein oder auch Makkaroni.

Nun die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zuchini in dünne Stifte schneiden. In einer großen Pfanne nochmals Olivenöl erhitzen und die Champignonsscheiben und die Zucchinistifte scharf ca. 2 Minuten anbraten.

Zum Servieren tiefe Teller verwenden und zuerst darin die Nudeln verteilen. Dann das Sugo darauf verteilen und zum Schluss die gebratenen Champignonscheiben und Zucchinistreifen.

Wer mag reibt sich noch Parmesan darüber.

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Champignon-Zucchini-Sugo

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken