Käsekuchen mit Langres Käse

Zutaten für 4 Portionen:

Käsekuchen mit Langres Käse

250 g Schichtkäse

 

mit

2 Eier

 

und

100 g Langres Käse
(würziger Kuh Käse mit Rotschmiere aus Saulxures von der Käserei Schertenleib)

 

zerbröselt, verrühren.

1 EL Schnittlauchröllchen

 

und

100 g gekochter Schinken

 

klein würfeln und untermengen. Mit

Salz

 

und

Muskatnuss, frisch gerieben

 

würzen. Eine rechteckige Backform 25 x 25 Zentimeter ausfetten und mit

270 g Frischer Butter-Blätterteig
(Tante Fanny )

 

belegen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Blätterteig mit der Käsemasse gleichmäßig bestreichen und den Käsekuchen in 25 Minuten backen.

Bild: Käsekuchen mit Langres Käse

Käsekuchen mit Langres Käse

Der Langres Käse ist eine Spezialität aus dem Gebiet von Langres, die mit einer kontrollierten Ursprungsbezeichnung (AOC) anerkannt wurde. Er wird nach traditionellen Rezepten aus Kuhmilch hergestellt. Unter seiner gelb-orangefarbenen Rinde verbirgt sich eine hellgelbe Käsemasse von mildem Geschmack, der mit zunehmender Alterung ausgeprägter wird. Die Oberseite des Käses ist durch eine "Fontaine" (Brunnen) genannte Vertiefung gekennzeichnet.

Wir haben den Käse in Saulxures, bei der Käserei Schertenleib gekauft. Er wird auch in Chalancey bei der Fromagerie Germain hergestellt.

Wir haben diesen Käsekuchen in einem Bistro als Bestandteil eines Menu du Jour serviert bekommen und dann einfach nachgekocht.

 

 

Rezept drucken


Vorspeise, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer