Crostini mit Räucherfischcreme Rezept

Zutaten :

Stangenweißbrot in schräge 2 cm dicke Scheiben geschnitten und im Toaster dunkel geröstet, mit Olivenöl beträufelt.
Für die Räucherfisch Creme

200 g geräuchertes Makrelenfilet,
3 EL Crème fraîche,
1 EL Zitronensaft,
Pfeffer a. d. Mühle,
Paprikapulver.


Bild : Crostini mit Räucherfischcreme

 

Zubereitung :

Makrelen Fischfilets entgräten und ohne Haut mit Crème fraîche pürieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Paprika würzen. Kalt stellen.

Stangenweißbrot in schräge 2 cm dicke Scheiben schneiden und im Toaster dunkel rösten, mit Olivenöl beträufeln und die Räucherfischcreme darauf streichen.

Im Bild - die anderen Crostini sind mit Pesto nero bestrichen - eine Paste aus schwarzen Oliven und Olivenöl.


Crostini mit Räucherfischcreme TIPP

Fertige Toscanische Crostino Creme gibt es im Feinkostladen. Sie enthält entweder Hühnerleber und Hähnchenfleisch oder Wildschwein oder Fasanenfleisch.

Crostini

sind geröstete Weißbrot Scheiben mit pikantem Aufstrich, sie kommen ursprünglich aus der Toscana. Bruschetta dagegen wird aus gerösteten Bauernbrot - Scheiben gemacht und ist eine Spezialität der Abruzzen.

Drucken


Snacks, amuse gueule, Fingerfood, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer